swissdrift_driftnfun_people_39

swissdrift_driftnfun_people_39

swissdrift_driftnfun_people_38

swissdrift_driftnfun_people_38

swissdrift_driftnfun_people_28

swissdrift_driftnfun_people_28

swissdrift_driftnfun_people_19

swissdrift_driftnfun_people_19

swissdrift_driftnfun_people_26

swissdrift_driftnfun_people_26

swissdrift_driftnfun_people_2

swissdrift_driftnfun_people_2

swissdrift_driftnfun_people_32

swissdrift_driftnfun_people_32

swissdrift_driftnfun_people_30

swissdrift_driftnfun_people_30

swissdrift_driftnfun_people_36

swissdrift_driftnfun_people_36

Die Schweizer Drifter haben entschieden sich zu "föderieren" und ihre Erfahrungen zu teilen, damit ihre Disziplin in der Schweiz ein gleiches Wachstum annehmen kann, wie sie dies bereits international hat.

Sein Fahrzeug auf ein a-typisches Verhalten umzubauen und im Grenzbereich der Physik mit einer hohen Genauigkeit zu steuern benötigt ein grosses Talent und viel Übung.

 

Diese Kunst des kontrollierten Rutschens motiviert immer mehr Fahrer und positioniert sich als Automobilsport-Spektakel. 

Es ermöglicht eine dynamische Interaktion  zwischen Fahrer und Zuschauer, vergleichbar mit sich bekämpfenden Gladiatoren in einer Arena.

DIE

FAHRER

© 2016 by Swiss Drift Association